Angebote zu "Tour" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Jäger des verlorenen Zeitgeists
16,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Leben Sie noch? Oder nostalgieren Sie schon?Wie Indiana Jones auf der Jagd nach dem heiligen Gral, ist Frank Jöricke dem Zeitgeist auf der Spur. Der Autor des erfolgreichen Debüts, "Mein liebestoller Onkel, mein kleinkrimineller Vetter und der Rest der Bagage", jagt unser aller Lebensgefühl. Dieses Sachbuch ist eigentlich eineFortsetzung seines Erfolgsromans mit anderen Mitteln. Wieder nimmt uns Werbetexter, Bad-Taste-Dj und Autor Frank Jöricke mit auf eine ebenso kurzweilige wie erhellende Tour durch die jüngere Populärkulturgeschichte der Bundesrepublik.Er erklärt, dass früher nicht alles besser, aber vieles anders war. Und warum Grönemeyers Frage, "Wann ist ein Mann ein Mann?", noch immer nicht beantwortet ist. Warum es die Frauen auch nicht leichter haben. Und wie es mental um die heute Dreißig-, Vierzig- und Fünfzigjährigen steht. Höchste Zeit, sich die 70er, 80er, 90er und 00er Jahre mal näher anzuschauen. Und die Gegenwart gleich mit. Denn die Welt ist ziemlich kompliziert geworden. Kaum einer blickt noch durch. Einer schon: Frank Jöricke begibt sich in den Dschungel von Vergangenheit und Gegenwart, rodet die Nostalgie und stürzt sich in die Untiefen der Popkultur. Greift, wenn es sein muss, zur Peitsche und legt mit spitzer Feder reihenweise Wahrheiten frei: Warum Michael Jackson ein Revolutionär war, warum die 80er eine Lüge sind und warum das mit der Liebe so schwierig geworden ist.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Die Sauna
12,80 € *
zzgl. 5,95 € Versand

DIE SAUNA präsentiert poppigen Indie-Rock ganz eigener Machart. Mit seiner eigenwilligen Mixtur wird das Münchener Sextett im März 2020 auch im Eulenglück antreten ? natürlich mit dem Anspruch, den Club am Gieseler 3 einmal so richtig auf Temperatur zu bringen. Wie es der Name vermuten lässt, trafen sich die sechs Bandmitglieder ? laut eigener Aussage ? eben genau dort: in einer Sauna. Gegründet am 1. Januar 2016 veröffentlichten sie rund ein Jahr später ihre Debüt-EP ?Elektra?. Mit dieser machten die Oberländer sowohl bei der einschlägigen Musikpresse als auch bei kontemporären, gleichgesinnten Gruppen auf sich aufmerksam. So kam es dazu, dass sie bereits in 2018 Supportshows für Bands wie Wanda oder Tocotronic wie auch eigene Festivalgigs spielten. Im Herbst 2018 kam mit ?Das geometrische System? dann ein neuer Track. Auf ?Elektra? noch sehr angelehnt an die großen Indie-Bands der 00er Jahre, hat DIE SAUNA mittlerweile ihren ganz eigenen Sound gefunden. Dieser Eindruck verfestigte sich mit dem im April 2019 erschienen Track ?Der Letzte?, das Debut-Album ?So schön wie jetzt war es noch nie? erschien dann im August 2019. Gleichzeitig gingen die Herren auf ihre erste eigene, gleichnamige Headliner-Tour. Die findet 2020 eine Fortsetzung, und das führt die Münchener diesmal auch nach Braunschweig.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Die Sauna
16,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

DIE SAUNA präsentiert poppigen Indie-Rock ganz eigener Machart. Mit seiner eigenwilligen Mixtur wird das Münchener Sextett im März 2020 auch im Eulenglück antreten ? natürlich mit dem Anspruch, den Club am Gieseler 3 einmal so richtig auf Temperatur zu bringen. Wie es der Name vermuten lässt, trafen sich die sechs Bandmitglieder ? laut eigener Aussage ? eben genau dort: in einer Sauna. Gegründet am 1. Januar 2016 veröffentlichten sie rund ein Jahr später ihre Debüt-EP ?Elektra?. Mit dieser machten die Oberländer sowohl bei der einschlägigen Musikpresse als auch bei kontemporären, gleichgesinnten Gruppen auf sich aufmerksam. So kam es dazu, dass sie bereits in 2018 Supportshows für Bands wie Wanda oder Tocotronic wie auch eigene Festivalgigs spielten. Im Herbst 2018 kam mit ?Das geometrische System? dann ein neuer Track. Auf ?Elektra? noch sehr angelehnt an die großen Indie-Bands der 00er Jahre, hat DIE SAUNA mittlerweile ihren ganz eigenen Sound gefunden. Dieser Eindruck verfestigte sich mit dem im April 2019 erschienen Track ?Der Letzte?, das Debut-Album ?So schön wie jetzt war es noch nie? erschien dann im August 2019. Gleichzeitig gingen die Herren auf ihre erste eigene, gleichnamige Headliner-Tour. Die findet 2020 eine Fortsetzung, und das führt die Münchener diesmal auch nach Braunschweig.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Jäger des verlorenen Zeitgeists
16,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Leben Sie noch? Oder nostalgieren Sie schon?Wie Indiana Jones auf der Jagd nach dem heiligen Gral, ist Frank Jöricke dem Zeitgeist auf der Spur. Der Autor des erfolgreichen Debüts, "Mein liebestoller Onkel, mein kleinkrimineller Vetter und der Rest der Bagage", jagt unser aller Lebensgefühl. Dieses Sachbuch ist eigentlich eineFortsetzung seines Erfolgsromans mit anderen Mitteln. Wieder nimmt uns Werbetexter, Bad-Taste-Dj und Autor Frank Jöricke mit auf eine ebenso kurzweilige wie erhellende Tour durch die jüngere Populärkulturgeschichte der Bundesrepublik.Er erklärt, dass früher nicht alles besser, aber vieles anders war. Und warum Grönemeyers Frage, "Wann ist ein Mann ein Mann?", noch immer nicht beantwortet ist. Warum es die Frauen auch nicht leichter haben. Und wie es mental um die heute Dreißig-, Vierzig- und Fünfzigjährigen steht. Höchste Zeit, sich die 70er, 80er, 90er und 00er Jahre mal näher anzuschauen. Und die Gegenwart gleich mit. Denn die Welt ist ziemlich kompliziert geworden. Kaum einer blickt noch durch. Einer schon: Frank Jöricke begibt sich in den Dschungel von Vergangenheit und Gegenwart, rodet die Nostalgie und stürzt sich in die Untiefen der Popkultur. Greift, wenn es sein muss, zur Peitsche und legt mit spitzer Feder reihenweise Wahrheiten frei: Warum Michael Jackson ein Revolutionär war, warum die 80er eine Lüge sind und warum das mit der Liebe so schwierig geworden ist.

Anbieter: buecher
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Jäger des verlorenen Zeitgeists
17,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Leben Sie noch? Oder nostalgieren Sie schon?Wie Indiana Jones auf der Jagd nach dem heiligen Gral, ist Frank Jöricke dem Zeitgeist auf der Spur. Der Autor des erfolgreichen Debüts, "Mein liebestoller Onkel, mein kleinkrimineller Vetter und der Rest der Bagage", jagt unser aller Lebensgefühl. Dieses Sachbuch ist eigentlich eineFortsetzung seines Erfolgsromans mit anderen Mitteln. Wieder nimmt uns Werbetexter, Bad-Taste-Dj und Autor Frank Jöricke mit auf eine ebenso kurzweilige wie erhellende Tour durch die jüngere Populärkulturgeschichte der Bundesrepublik.Er erklärt, dass früher nicht alles besser, aber vieles anders war. Und warum Grönemeyers Frage, "Wann ist ein Mann ein Mann?", noch immer nicht beantwortet ist. Warum es die Frauen auch nicht leichter haben. Und wie es mental um die heute Dreißig-, Vierzig- und Fünfzigjährigen steht. Höchste Zeit, sich die 70er, 80er, 90er und 00er Jahre mal näher anzuschauen. Und die Gegenwart gleich mit. Denn die Welt ist ziemlich kompliziert geworden. Kaum einer blickt noch durch. Einer schon: Frank Jöricke begibt sich in den Dschungel von Vergangenheit und Gegenwart, rodet die Nostalgie und stürzt sich in die Untiefen der Popkultur. Greift, wenn es sein muss, zur Peitsche und legt mit spitzer Feder reihenweise Wahrheiten frei: Warum Michael Jackson ein Revolutionär war, warum die 80er eine Lüge sind und warum das mit der Liebe so schwierig geworden ist.

Anbieter: buecher
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Jöricke, F: Jäger des verlorenen Zeitgeists
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Leben Sie noch? Oder nostalgieren Sie schon? Wie Indiana Jones auf der Jagd nach dem heiligen Gral, ist Frank Jöricke dem Zeitgeist auf der Spur. Der Autor des erfolgreichen Debüts, 'Mein liebestoller Onkel, mein kleinkrimineller Vetter und der Rest der Bagage', jagt unser aller Lebensgefühl. Dieses Sachbuch ist eigentlich eine Fortsetzung seines Erfolgsromans mit anderen Mitteln. Wieder nimmt uns Werbetexter, Bad-Taste-Dj und Autor Frank Jöricke mit auf eine ebenso kurzweilige wie erhellende Tour durch die jüngere Populärkulturgeschichte der Bundesrepublik. Er erklärt, dass früher nicht alles besser, aber vieles anders war. Und warum Grönemeyers Frage, 'Wann ist ein Mann ein Mann?', noch immer nicht beantwortet ist. Warum es die Frauen auch nicht leichter haben. Und wie es mental um die heute Dreissig-, Vierzig- und Fünfzigjährigen steht. Höchste Zeit, sich die 70er, 80er, 90er und 00er Jahre mal näher anzuschauen. Und die Gegenwart gleich mit. Denn die Welt ist ziemlich kompliziert geworden. Kaum einer blickt noch durch. Einer schon: Frank Jöricke begibt sich in den Dschungel von Vergangenheit und Gegenwart, rodet die Nostalgie und stürzt sich in die Untiefen der Popkultur. Greift, wenn es sein muss, zur Peitsche und legt mit spitzer Feder reihenweise Wahrheiten frei: Warum Michael Jackson ein Revolutionär war, warum die 80er eine Lüge sind und warum das mit der Liebe so schwierig geworden ist.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Jäger des verlorenen Zeitgeists
12,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Leben Sie noch? Oder nostalgieren Sie schon? Wie Indiana Jones auf der Jagd nach dem heiligen Gral, ist Frank Jöricke dem Zeitgeist auf der Spur. Der Autor des erfolgreichen Debüts, 'Mein liebestoller Onkel, mein kleinkrimineller Vetter und der Rest der Bagage', jagt unser aller Lebensgefühl. Dieses Sachbuch ist eigentlich eine Fortsetzung seines Erfolgsromans mit anderen Mitteln. Wieder nimmt uns Werbetexter, Bad-Taste-Dj und Autor Frank Jöricke mit auf eine ebenso kurzweilige wie erhellende Tour durch die jüngere Populärkulturgeschichte der Bundesrepublik. Er erklärt, dass früher nicht alles besser, aber vieles anders war. Und warum Grönemeyers Frage, 'Wann ist ein Mann ein Mann?', noch immer nicht beantwortet ist. Warum es die Frauen auch nicht leichter haben. Und wie es mental um die heute Dreissig-, Vierzig- und Fünfzigjährigen steht. Höchste Zeit, sich die 70er, 80er, 90er und 00er Jahre mal näher anzuschauen. Und die Gegenwart gleich mit. Denn die Welt ist ziemlich kompliziert geworden. Kaum einer blickt noch durch. Einer schon: Frank Jöricke begibt sich in den Dschungel von Vergangenheit und Gegenwart, rodet die Nostalgie und stürzt sich in die Untiefen der Popkultur. Greift, wenn es sein muss, zur Peitsche und legt mit spitzer Feder reihenweise Wahrheiten frei: Warum Michael Jackson ein Revolutionär war, warum die 80er eine Lüge sind und warum das mit der Liebe so schwierig geworden ist.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Jöricke, F: Jäger des verlorenen Zeitgeists
17,30 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Leben Sie noch? Oder nostalgieren Sie schon? Wie Indiana Jones auf der Jagd nach dem heiligen Gral, ist Frank Jöricke dem Zeitgeist auf der Spur. Der Autor des erfolgreichen Debüts, 'Mein liebestoller Onkel, mein kleinkrimineller Vetter und der Rest der Bagage', jagt unser aller Lebensgefühl. Dieses Sachbuch ist eigentlich eine Fortsetzung seines Erfolgsromans mit anderen Mitteln. Wieder nimmt uns Werbetexter, Bad-Taste-Dj und Autor Frank Jöricke mit auf eine ebenso kurzweilige wie erhellende Tour durch die jüngere Populärkulturgeschichte der Bundesrepublik. Er erklärt, dass früher nicht alles besser, aber vieles anders war. Und warum Grönemeyers Frage, 'Wann ist ein Mann ein Mann?', noch immer nicht beantwortet ist. Warum es die Frauen auch nicht leichter haben. Und wie es mental um die heute Dreißig-, Vierzig- und Fünfzigjährigen steht. Höchste Zeit, sich die 70er, 80er, 90er und 00er Jahre mal näher anzuschauen. Und die Gegenwart gleich mit. Denn die Welt ist ziemlich kompliziert geworden. Kaum einer blickt noch durch. Einer schon: Frank Jöricke begibt sich in den Dschungel von Vergangenheit und Gegenwart, rodet die Nostalgie und stürzt sich in die Untiefen der Popkultur. Greift, wenn es sein muss, zur Peitsche und legt mit spitzer Feder reihenweise Wahrheiten frei: Warum Michael Jackson ein Revolutionär war, warum die 80er eine Lüge sind und warum das mit der Liebe so schwierig geworden ist.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Jäger des verlorenen Zeitgeists
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Leben Sie noch? Oder nostalgieren Sie schon? Wie Indiana Jones auf der Jagd nach dem heiligen Gral, ist Frank Jöricke dem Zeitgeist auf der Spur. Der Autor des erfolgreichen Debüts, 'Mein liebestoller Onkel, mein kleinkrimineller Vetter und der Rest der Bagage', jagt unser aller Lebensgefühl. Dieses Sachbuch ist eigentlich eine Fortsetzung seines Erfolgsromans mit anderen Mitteln. Wieder nimmt uns Werbetexter, Bad-Taste-Dj und Autor Frank Jöricke mit auf eine ebenso kurzweilige wie erhellende Tour durch die jüngere Populärkulturgeschichte der Bundesrepublik. Er erklärt, dass früher nicht alles besser, aber vieles anders war. Und warum Grönemeyers Frage, 'Wann ist ein Mann ein Mann?', noch immer nicht beantwortet ist. Warum es die Frauen auch nicht leichter haben. Und wie es mental um die heute Dreißig-, Vierzig- und Fünfzigjährigen steht. Höchste Zeit, sich die 70er, 80er, 90er und 00er Jahre mal näher anzuschauen. Und die Gegenwart gleich mit. Denn die Welt ist ziemlich kompliziert geworden. Kaum einer blickt noch durch. Einer schon: Frank Jöricke begibt sich in den Dschungel von Vergangenheit und Gegenwart, rodet die Nostalgie und stürzt sich in die Untiefen der Popkultur. Greift, wenn es sein muss, zur Peitsche und legt mit spitzer Feder reihenweise Wahrheiten frei: Warum Michael Jackson ein Revolutionär war, warum die 80er eine Lüge sind und warum das mit der Liebe so schwierig geworden ist.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe